Wohnen im Landhausstil

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute möchte ich Ihnen ein paar Anregungen zu Einrichtungsideen im Landhausstil geben.

Pauschal würde ich den sehr klassischen Landhausstil vom etwas moderner angehauchten unterscheiden. Der Landhausstil kann auch zu jüngeren Haushalten passen und muss ganz und gar nicht verstaubt sein, oder nur an ein Cottage in Südengland erinnern – wobei letzteres natürlich auch sehr romantisch sein kann.

Generell lebt der Landhausstil von etwas zusammengewürfelt wirkenden Elementen. Viel Holz, z.B. Dielen, Schränke, oder Vertäfelungen, klassisch gemusterte Blumenprints, Streifen oder schlichten Stoffen auf Sofas und Gardinen. Wohnaccessoires bestehen z.B. aus gestreiften Teppichen – auch gern in der Küche, kuscheligen Lammfellen und Kissen in pastelligen und schlichten Beige- bis Grautönen, die man auf dem Sofa drapieren kann. Tische für die Sitzecke bestehen aus rustikalem Holz mit ausgeprägter Maserung und gedrechselten Füßen. Perfekt ergänzen auch Lampen mit verspieltem Schirm, altes Porzellan und Körbe die Einrichtung. Teile vom Dachboden oder Flohmarkt bringen also die gewisse Romantik und den Vintage-Effekt in den Raum. Die Wände kann man, je nach Geschmack natürlich – entweder weiß lassen, in Teilen mit Stofftapeten versehen, oder auch in pastelligen Tönen halten. Bei schlichten Wänden kann eine kuschelige Atmosphäre mit vielen, verschieden großen Fotos in bunt zusammengestellten Rahmen erzeugt werden. Auch Nischen kann man raffiniert mit geblümten Tapeten hervorgeben und Regalböden anbringen, sodass ein Stauraum mit schöner Optik entsteht.  Wer noch Omas Apothekerschrank im Keller stehen hat, sollte diesen unbedingt mit einbringen: entweder direkt in Vintage-Optik belassen, oder, falls dieser noch frisch lackiert aussieht, vorsichtig anschmirgeln, sodass der Lack etwas abblättert und ein leichter „Shabby-Chic“ entsteht.

Damit Sie sich das ganze nun auch vorstellen können, finden Sie hier ein paar Anregungen für Ihr neues Zuhause im Landhausstil:

Wohnzimmer im Landhausstil - homesofa
gemütliches Wohnzimmer mit hölzernen Details, verspielten Accessoires und geblümten Polstermöbeln

Das Beispiel oben zeigt sehr schön das Zusammenspiel der verschiedenen Elemente und Materialien, die aber dennoch sehr gut harmonieren und eine kuschelige Landhaus-Atmosphäre erzeugen. Ähnliche Sofas und Sessel finden Sie auf homesofa.de. Neue Möbel kombiniert mit alten Schätzen bringen einen ganz besonderen Charme in Ihr Eigenheim.

Sessel Manta - homesofa
romantisch geblümter Sessel „Manta“ von homesofa.de
karierter Ohrensessel "Monticelli" - homesofa
karierter Ohrensessel „Monticelli“ von homesofa.de

 

 

 

 

 

 

Detailansicht Sessel Landhausstil - homesofa
kuscheliger Sessel mit Holzfüßen und Lammfellen
Landhausstil, modern - homesofa
moderner Landhausstil in Pastelltönen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine jüngere Abwandlung des Stils kann mit schönen Pastelltönen erzielt werden. Entweder als Wandfarbe oder im Möbelstück selbst. So erhält man einen frischen Look, der nicht so schwer aufträgt und sich auch perfekt für eine Stadtwohnung eignet. Ein super Trick für ein schnelles Ergebnis, sind erhabene Tapeten im Holz-Look, die meist in großen Onlineshops erhältlich sind.

karierter 3-Sitzer grau - homesofa
karierter 3-Sitzer von homesofa.de
geblümter 2-Sitzer - homesofa
charmanter 2-Sitzer von homesofa.de

 

 

 

 

 

 

Sofas im typischen Landhaus-, oder Cottage-Stil erhalten Sie auf homesofa.de. Natürlich können Sie auch schlichte skandinavische Sofas kombinieren, die den Look etwas urbaner wirken lassen.

graues Ecksofa schlicht - homesofa
Ecksofa Isaia von homesofa.de
Ohrensessel in braunem Samtbezug - homesofa
gemütlicher Ohrensessel „Marina“

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen den Landhausstil näher bringen und Ihnen einige Inspirationen mit an die Hand geben. Wenn Sie nähere Beratung zu Einrichtung wünschen oder auch generelle Fragen zum Onlineshop haben, dann können Sie gern unter homesofa.de/kontaktieren-sie-uns Kontakt mit Experten aufnehmen, die Ihnen mit Rat zur Seite stehen.

 

 

 

Praktische Tipps für kleinen Wohnraum

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

Wohnraum ist ja bekanntlich knapp, vor allem in großen Städten. Hier müssen oft praktische Tipps her, wie man die einen oder anderen Utensilien für Küche, Bad oder Wohnzimmer praktisch und platzsparend verstauen kann. Am besten natürlich noch möglichst dekorativ. Gerade die jüngere Generation hat neben Ausbildung und Studium nicht das große Geld zur Verfügung, sodass ich heute einfache und günstige Ideen zusammengetragen habe, welche für angenehmeres Wohnen sorgen.

Gekonnt Platz sparen

Der übergreifenste Tipp ist vorab: jegliche „tote Ecken“, Nischen und Wände effizient zu nutzen. Das sieht nicht nur wohnlicher und dekorativ aus, sondern spart oft auch Platz. Im Wohnzimmer können schmale Wandabschnitte z.B. zwischen Fenstern praktisch umfunktioniert werden und kleine Regale für Bücher und Deko eingefügt werden.

Wer unter dem Dach wohnt, oder in seinem Schlafzimmer Dachschrägen hat, kann die oftmals unnutzbaren Ecken raffiniert mit einer Kleiderstange bestücken und so Jacken und Hemden ordentlich aufhängen.

Wände nutzen - homesofa

kleiderstange tote ecke - homesofa

Nachttisch/Regal - homesofaRegal über Tür - homesofa

Coole Idee für Schlafzimmer und Bad: kleines, zurecht gesägtes Brett als Nachttisch verwenden und Stauraum über Türen schaffen! Wer das Potenzial in kleinen, leeren Ecken sieht, kann Vorteile daraus schöpfen und Stauraum oder kleine Ablagen schaffen, die nicht stören.

 

Garderoben im Flur

Garderobe aus Ast - homesofa
Garderobe aus einem Ast

Flure sind oftmals viel zu klein in Wohnungen. Aber warum sollten diese auch unnötigen Platz für Wohnraum verschwenden?! Hier gibt’s Inspiration für platzsparende Garderoben.

 

garderobe aus Palette DIY - homesofa
Garderoben aus Paletten

 

platzsparende Garderobe DIY - homesofa

 

 

 

 

 

 

Regal-Garderobe - homesofa

 

 

 

 

 

 

 

 

Einzelne Bretter, oder auch eine ganze Palette lässt sich schnell und einfach sowie kostengünstig zu einer Garderobe umfunktionieren. Haken bekommt man in verschiedenen Deko-Läden oder im Baumarkt. Wer mag, kann das Holz noch mit Farbe oder Lack bearbeiten, sodass es individuell gestaltet ist. Ein Regalbrett über der Garderobe sorgt für weitere Ablage für Hüte oder Schals.

 

Kleine Küchen

Auch Küchen in kleinen Wohnungen sind oftmals eher Kochnischen. Es gibt meist wenig Arbeitsfläche und diese wird dann zugestellt mit Küchenutensilien, wie Kräutern und Gewürzen. Der wenige Platz in kleinen Küchenschränken ist meist schon belegt mit sperrigen Töpfen und Pfannen, sodass kaum Platz für Putzmittel o.ä. bleibt. Hier helfen einfache Tricks, Küchenutensilien oder Putzmittel raffiniert zu verstecken und Platz für Nützliches zu schaffen. Schwierig hierbei ist, das Ganze dabei noch dekorativ zu halten.

Taschen in Tür - homesofa
Organisation unter der Spüle
Küche organisation - homesofa
Nichts steht mehr auf der Arbeitsplatte

 

 

 

 

 

 

 

Badezimmer-Organisation-homesofa
(Selfmade) Gewürzregal – hier für’s Bad benutzt

 

Schauen Sie sich um und erkennen Sie Platz, der noch optimal ausgenutzt werden kann. Suchen Sie sich „Do-it-yourself-Projekte“ für Ihr Zuhause und passen diese für sich an! Eine tolle Idee für graue Wintertage.

 

 

 

 

 

Spiegellabyrinth

Große Spiegel verhelfen zu mehr Tiefe im Raum. Probieren Sie es doch mal im Bad oder im Wohnzimmer! Hinter dem Sofa platziert, wirkt der Spiegel am effektivsten. Auch am Ende eines schmalen Flures, gibt ein flächendeckender Spiegel eine optische Tiefe.

Spiegel Bad - homesofa
Spiegel direkt mit integrierter Ablage

Spiegel hinter Sofa - homesofa

Vor allem in kleinen Bädern schenkt ein relativ großer Spiegel über dem Waschbecken dem Raum Tiefe. Durch diesen Effekt fühlt man sich nicht mehr so eingeengt. Noch schöner und edler wirkt der Spiegel, wenn man ihn umrahmt.

 

Diese kleinen, aber hilfreichen Tricks geben dem Eigenheim schnell einen neuen Style inklusive effizienter Nutzung des vorhandenen Raums. Also, nicht’s wie ran an die Wohnung! Schauen Sie, welche Tipps am besten in Ihrer Wohnung anzuwenden sind und was Sie alles aus Ihren Räumlichkeiten herausholen können. Am ende werden Sie staunen!

Viel Spaß beim Herumprobieren und Dekorieren!

 

 

Mein kuscheliges Sofa für den Herbst

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute möchte ich Ihnen ein paar tolle Sofas und Wohnlandschaften vorstellen, um es sich in der kalten Jahreszeit richtig gemütlich zu machen bei langen Fernsehabenden. Im riesigen „Möbel-Dschungel“ verliert man oft den Überblick, welche Formen und Farben es eigentlich gibt, und welche zu einem passt. Die markantesten und schönsten Designs sowie Beispiele von Möbelstücken, möchte ich heute vorstellen.

Es gibt viele verschiedene Designs wie auch Bezüge für Möbel. Zu den Erläuterungen verschiedener Bezüge kommen Sie hier. Im Folgenden finden Sie ein paar Anregungen zu den gängigsten Designs und Inspiration, vielleicht auch mal etwas Neues für Ihr Zuhause auszuprobieren.

 

 

Sofa gelb mit Fotos - homesofa

Skandinavisches Design

Das skandinavische Design in der Möbelmanufaktur zeichnet sich durch Zurückhaltung aus. Oftmals sind die Sofas eher grazil und stehen auf Holzfüßen. Typisch sind auch die punktuellen Absteppungen. In schlichten wie in auffälligen Farben hat jedes Sofa seinen eigenen Charme. Wie mutig man bei der Farbwahl ist, sollte jeder für sich selbst entscheiden. Hier ein paar Beispiele zum Inspirierenlassen.

Sofa blau mit orangenem Kissen - homesofa

graues Sofa im skandinavischen Stil - homesofa

graues Sofa skandinavischer Stil - homesofa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemütliche, moderne Wohnlandschaft

Eine gemütliche Wohnlandschaft ist eine Oase der Entspannung. Man kann sich in jede Richtung ausstrecken und auch mit mehreren Personen entspannt relaxen. Eine zusätzliche Schlaffunktion und Bettkasten sind praktische Extras, wenn oft Besuch über Nacht bleibt. Wohnlandschaften sind heutzutage in allen möglichen Formenführungen und Farben sowie Stoffen erhältlich. Vor allem eine geräumige Wohnlandschaft in U-Form ist ein schönes Möbelstück, wenn viele Personen in einem Haushalt leben. Hier ist an einem klassischen Ecksofa noch eine weitere Recamiere angehängt, sodass es 2 verlängernde Stücke am Sofa gibt. Beim klassischen Ecksofa sind entweder beide Seiten über Eck gleich lang, oder an einer Seite ist eine Recamiere bzw. Ottomane angehängt. Meistens werden Ecksofas in beidseitiger Ausrichtung geführt.

 

Wohnlandschaft grau mit Kissen - homesofa

Wohnlandschaft mit Wohnaccessoires in Kupfer - homesofa

 

 

 

 

 

 

 

 

Wohnlandschaft_Caligola - homesofa
Wohnlandschaft „Caligola“ von homesofa.de

 

 

Futuristisches DesignSofas im futuristischen Stil sw - homesofa

Das futuristische Design ist etwas für mutige Personen, die auch mal gerne etwas Neues ausprobieren und eher ein dynamisches Design mit speziellen Details Wert legen. Meist sind die Möbelstücke ausgefallen geformt oder geschwungen in der Linienführung. Sehr hochwertige Modelle haben manchmal verspielte Extras wie LED-Beleuchtung o.ä. Zu futuristischem Design passt oft eine sehr schlichte und ein- bis zweifarbige Einrichtung sowie Wandanstrich. Dann wirkt die Kombination besonders edel.

Sofa geschwungen - homesofa
Ecksofa „Remo“ im futuristischen Design von homesofa.de

futuristisches Ecksofa sw - homesofa

 

Der Klassiker

Ein klassisches Design muss nicht verstaubt sein. Durch moderne Stoffe und Leder-Bezüge wirkt eine klassische Garnitur edel und passt sehr gut zu seriösen und soliden Personen. Ein schlichtes Schwarz oder auch ein auffälliges Rot lassen sich einfach und schlicht, aber gemütlich kombinieren und stechen dennoch hervor. Die klassische Garnitur besteht aus einem 2er-Sofa, einem 3er-Sofa und einem oder zwei dazugehörigen Sesseln. Auch diese erhalten Sie z.B. im Onlineshop homesofa.de.

Ecksofa schwarzes Leder - homesofa

2-Sitzer aus Leder - homesofa

 

 

 

 

3-Sitzer Cassandra sand - homesofa
3er-Sofa Cassandra von homesofa.de

 

ChesterfieldChesterfield-Sofa mit landkarten Tapete - homesofa

Chesterfield-Möbel erinnern immer an einen gemütlichen Abend am knisternden Kamin bei einem Glas Brandy oder Rotwein. Je nach stilsicherer Einrichtung wirkt das Chesterfield-Design gar aristokratisch, wie auf einem alten Cottage im grünen England. Wer es also gern etwas massiver und robuster, aber dennoch stilsicher mag, sollte zur Chesterfield Couch oder Garnitur greifen. Auch diese lässt sich gemütlich kombinieren. Wie auf den Beispielbildern gezeigt, passen Einrichtungsgegenstände im urigen Vintage-Stil, wie ein Truhentisch, sehr gut zur Chesterfield-Garnitur.

Chesterfield-Sofa mit Truhentisch - homesofa

 

samtig grünes Chesterfield-Sofa - homesofa

 

 

 

 

 

 

 

Sessel

Ein Sessel kann ein tolles Extra in Ihrer Wohnung sein und lädt zum Relaxen ein. Manch Sessel lässt sich auffällig zu Ihrer vorhandenen Couch oder Garnitur kombinieren und fügt sich so stilecht in Ihr Zuhause ein. Auch kleinere Cokctailsessel sind individuell einsetzbar. Eine edle alternative zum Entspannen, ist eine freistehende Recamiere oder eine Liege, die höchsten Komfort bietet. Wer also genügend Platz zu Hause hat, kann diese gekonnt in Szene setzen.

Chesterfield-Sessel mit taupefarbenem Bezug - homesofaSessel in türkis mit passender Wandfarbe - hiomesofa

 

 

 

 

 

 

Cocktailsessel Carlo in grün - homesofa
Cocktailsessel „Carlo“ von homesofa.de

Sessel pinker Samt - homesofa

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie Sie sehen, gibt es eine Hand voll grundlegende Designs. Natürlich legt jeder Designer seine Kreationen anders aus und manche Designs überschneiden sich vielleicht auch. Heutzutage gibt es eine enorme Auswahl an verschiedensten Bezügen und Lienienführungen, sodass manchmal ganz neue, verrückte, aber auch individuelle Modelle entstehen.

Ich hoffe, Ihnen fällt die „Qual der Wahl“ bei Ihrem neuen Sofa nun leichter. Suchen Sie sich z.B. auf homesofa.de, das für Sie passende Modell aus und konfigurieren Sie es sich individuell. Und denken Sie daran: nicht das Möbelstück allein setzt Ihr Wohnzimmer in Szene – lassen Sie sich inspirieren und probieren Sie mal neue, tolle Deko-Ideen aus!

Viel Spaß beim Shoppen!